So schützt Du Dich vor toxischen Dynamiken

ALLE BLOGARTIKEL | 5. Mai 2024 Sandra

10 Dinge, die Du haben solltest, bevor Du auf Partnersuche gehst!

Du kannst Dir so viel Mut einreden, wie Du willst, Du hast eine ständige Befürchtung, wieder in eine toxische Beziehung zu geraten?

Ich nenne Dir im Folgenden 10 Dinge, wie Du so viel Vertrauen in Deine Intuition und innere Weisheit bekommst, dass Du weißt, wie Du Dich davor schützt.

In der aufregenden Phase der Partnersuche ist es wichtig, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und sich selbst gut vorzubereiten.

Dies gelingt Dir indem Du genau weißt, was Du haben solltest um Dich vor toxischen Dynamiken zu schützen!


#1 | Selbstvertrauen

Die Gewissheit, dass du genug bist, genau so, wie du bist.

Selbstvertrauen ist der Anker, der dich durch die stürmische Datingphase trägt und dir ermöglicht, mutig und selbstbewusst Deinen Weg zu gehen.

Selbstvertrauen ist die feste Überzeugung von deinen Fähigkeiten, Wert und Selbstwert.

Es ist die Grundlage für ein erfülltes Leben und eine erfolgreiche Partnerschaft. Selbstvertrauen ermöglicht es dir, authentisch zu sein, deine Stärken zu betonen und deine Schwächen zu akzeptieren.

Es gibt dir die nötige Sicherheit, um offen auf andere zuzugehen und dich nicht von Unsicherheiten zurückhalten zu lassen und sie schützt Dich zuverlässig vor toxischen Dynamiken.


#2 | Gelassenheit

Die Fähigkeit, ruhig zu bleiben und die Dinge, die passieren, zu akzeptieren. Gelassenheit ermöglicht es Dir, jederzeit klar zu denken und gelassen zu handeln.

Gelassenheit bedeutet, dass du in schwierigen Situationen ruhig und ausgeglichen bleibst.

Du akzeptierst die Dinge, wie sie sind, und lässt dich nicht von kleinen Rückschlägen aus der Bahn werfen. Gelassenheit ermöglicht es dir, klar zu denken und kluge Entscheidungen zu treffen, auch wenn es turbulent zugeht.

Sie ist ein Zeichen von innerer Stärke und Souveränität, das dich attraktiv und begehrenswert macht und Dich vor toxischen Beziehungen bewahrt.


#3 | Realistische Ziele

Klar definierte Träume, die dich antreiben, ohne dich zu überfordern. Sie sind wie Leuchtfeuer in der Dunkelheit und zeigen Dir den Weg.

Realistische Ziele sind klar definierte Meilensteine, die dich auf deinem Weg zum Erfolg leiten.

Sie sind erreichbar und motivierend zugleich, denn sie helfen dir, deine Träume in konkrete Schritte umzusetzen. Realistische Ziele geben dir Orientierung und zeigen dir, was du wirklich willst und wie du es erreichen kannst.

Sie helfen dir, fokussiert zu bleiben und dich nicht von unrealistischen Erwartungen ablenken zu lassen.


#4 | Zugang zu eigenen bedürfnissen

Die Fähigkeit, Deine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und ihnen eine Stimme zu geben. Sie sind der Schlüssel zur Selbstfürsorge und gleichzeitig zum Aufbau gesunder Beziehungen.

Um glücklich und erfüllt zu sein, ist es wichtig, deine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und ihnen eine Stimme zu geben.

Das bedeutet, dass du auf deine innere Stimme hörst und auf deine Intuition vertraust. Indem du deine Bedürfnisse klar benennst und kommunizierst, kannst du sicherstellen, dass sie in einer Beziehung erfüllt werden.

Das ist die Basis für gegenseitiges Verständnis, Respekt und Liebe und schützt Dich darüber hinaus vor toxischen Dynamiken!


#5 | Selbstsicherheit

Das unerschütterliche Vertrauen in Dich. Selbstsicherheit strahlt von innen nach außen und zieht Menschen an, die gut für Dich sind.

Selbstsicherheit ist die Fähigkeit, sich selbst zu vertrauen und auf sich selbst zu verlassen.

Es ist das Gefühl der inneren Stärke und Zuversicht, das dich befähigt, Herausforderungen zu meistern und deine Ziele zu erreichen. Selbstsicherheit strahlt von innen nach außen und macht dich attraktiv und begehrenswert für andere.

Sie ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Selbstwertgefühls und einer erfüllten Partnerschaft.

SELBSTSICHER UND GELASSEN AUF PARTNERSUCHE GEHEN 


#6 | Standards

Die klare Linie, die Du für Dich selbst ziehst, um sicherzustellen, dass Du das bekommst, was Du verdienst. Standards sind ein Zeichen von Selbstachtung und Respekt für Dich selbst.

Standards sind die Grundprinzipien und Werte, die du in einer Beziehung wichtig findest und die du deshalb nicht bereit bist, zu kompromittieren.

Sie definieren, was du von deinem Partner erwartest und was du bereit bist, zu geben. Standards geben dir Orientierung und Sicherheit, denn sie helfen dir, dich von Menschen fernzuhalten, die nicht zu dir passen und dich nicht respektieren und bewahren Dich so vor toxischen Beziehungen.


#7 | Anstand

Gehe respektvoll mit Ressourcen um, mit Deinen und die Deines Datingpartners. Eine schwammige Kommunikation und mangelndes Commitment, verschwendet damit nicht Eure Zeit.

Anstand bedeutet, respektvoll und achtsam mit anderen Menschen umzugehen, das schließt toxische Dynamiken von vornherein aus!

Es beinhaltet Höflichkeit, Rücksichtnahme und Wertschätzung für die Gefühle und Bedürfnisse anderer. In einer Beziehung ist Anstand unerlässlich, denn er bildet die Grundlage für gegenseitiges Vertrauen und Respekt.

Er zeigt, dass du dich um das Wohl deines Partners bemühst und bereit bist, dich für ihn zu engagieren.


#8 | ein offenes herz

Die Bereitschaft zu empfangen, auch wenn es bedeutet, verletzlich zu sein.

Ein offenes Herz bedeutet auch, bereit zu sein, sich auf andere Menschen einzulassen und sich verletzlich zu zeigen.

Es bedeutet, Gefühle zuzulassen und sich für neue Erfahrungen zu öffnen. Ein offenes Herz ermöglicht es dir, echte Verbindungen einzugehen und tiefgehende Beziehungen aufzubauen.

Es ist die Grundlage für Intimität und Nähe in einer Partnerschaft und schafft die Voraussetzung für Liebe und Glück.


#9 | Grenzen

Grenzen sind die klaren Linien, die du ziehst, um deine persönlichen Bedürfnisse und Grenzen zu schützen und zu respektieren.

Sie zeigen anderen Menschen, was du bereit bist zu akzeptieren und was nicht. Grenzen geben dir Sicherheit und Selbstachtung, denn sie helfen dir, dich vor Übergriffen und Verletzungen zu schützen.

Sie ermöglichen es dir auch, gesunde Beziehungen aufzubauen, die auf Respekt und Vertrauen basieren und schützen Dich dauerhaft und nachhaltigen vor toxischen Dynamiken.


#10 | Geduld

Geduld ist die Fähigkeit, auf den richtigen Moment zu warten und Veränderungen mit Gelassenheit anzunehmen.

Sie bedeutet, dass du bereit bist, den Dingen Zeit zu geben und nicht sofortige Ergebnisse erwartest. Geduld gibt dir die Ausdauer, um Hindernisse zu überwinden und deinen Weg zu gehen.

Sie hilft dir, auch in schwierigen Zeiten optimistisch zu bleiben und nicht den Mut zu verlieren.


Fazit

Indem du diese 10 Dinge in dir kultivierst, bist du bestens vorbereitet, um auf Partnersuche zu gehen und die Liebe zu finden, nach der du dich sehnst. Gleichzeitig bieten sie Dir Schutz vor toxischen Dynamiken!

Weitere Artikel

Emotional Detox


ANLEITUNG ZUM LOSLASSEN EMOTIONALER ALTLASTEN!